Worms of the Earth – The Nightside of Creation

Wüstenwinde und orientalische Klangfragemente umspielen kräftige Minimal-Rhythmen: Worms of the Earth wagt sich mit The Nightside of Creation in ungewohnt technoide Gefilde vor – aber nie zu weit für meinen Geschmack.

In der zweiten Hälfte der EP hauen dann verstärkt Verzerrungseffekte rein, bei Talisman Of Wind sind wir schließlich schon fast beim Rythmic Noise angekommen – wobei aber sowohl die orientalische Atmosphäre als auch der geradlinig treibende Beat erhalten bleibt.

Eine geradezu alchemistische Mischung aus verschiedenen Stilen. Sehr gelungen produziert und unbedingt empfehlenswert für alle außer den kompromisslosen Stil-Puristen unter uns.
Aber die sind halt selbst schuld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.