Schlagwort Archiv: 2013

3TEETH – Nihil

Achja, Industrial Metal.

Prinzipiell durchaus keine schlechte Idee, aber seit Ende der 90er mache ich doch meist einen großen Bogen darum. Zu viele Bands bewegen sich auf den von Rammstein und Nu-Metal ausgetretenen Pfaden, als das für den am Industrial-Teil von Industrial Metal Interessierten viel hörenswertes dabei rumkäme.

Um so überraschter war ich von 3TEETH.

Sicher, das Rad haben die Jungs aus L.A. nicht neu erfunden. Aber es ist bemerkenswert, wie oldschool und dennoch frisch ihre Musik klingt und wie sicher sie die Fallstricke des Genres umgehen. Und das auf ihrem Debut-Album – man darf gespannt sein, wie der demnächst erscheinende Nachfolger ausfällt.

Ausserdem bin ich neidisch auf den Bart von Frontmann Alexis Mincolla, der eigentlich mit der Musik und der Frisur und der Brille nicht funktionieren sollte, es aber irgendwie doch tut.
MincollaBewundernswert.

S. Alexander Reed – Assimilate

Assimilate„SPK attempts to have its revolution and dance to it too.“ – Der Widerspruch zwischen tanzbarem Pop auf der einen und revolutionärem Geräusch auf der anderen Seite zieht sich durch die Industrial-Geschichte und konsequenterweise auch durch S. Alexander Reeds Buch.

Reed ist einerseits Musikwissenschaftler, andererseits Fan. Und genau das trägt erheblich zum Gelingen von „Assimilate: A Critical History of Industrial Music“ bei. Denn Reeds Werk ist von seiner Begeisterung für das Thema getragen – aber er wird dabei nie zum Fanboy, bewahrt seine kritische Distanz.
(mehr …)