Schlagwort Archiv: 2006

Maladroit – Miskatonic Night Pass

Fragt mich nicht, wonach ich eigentlich suchte, als ich über eine Compilation namens Cthulhu Dildonomicon stolperte. Jedenfalls entpuppte diese sich als genau so trashig, wie der Titel erwarten lies: Massenhaft Samples aus schlechten Horrorfilmen und dreckige Elektronik-Experimente mit einer Tendenz zum Breakcore.
Das meiste davon sind eher kuriose Spielereien, aber ein paar tracks brettern tatsächlich gewaltig los. So zum Beispiel Maladroit mit seinem Miskatonic Night Pass.

Achja, die ganze Compilation ist übrigens kostenlos. Kann man sich also ruhig mal runterladen.
Iä! Iä! Fthagn!

Enduser – Hidden Wrath

Breakcore hat in den letzten zehn Jahren die Industrial-Landschaft ordentlich umgekrempelt und erweitert – auch wenn dies manchen oldschool-Puristen nicht passen mag.

Enduser war einer der ersten Künstler, der mir hier positiv auffiel. Hidden Wrath hat zwar inzwischen auch schon neun Jahre auf dem Buckel, aber bleibt meiner Meinung nach einer seiner besten songs.