Schall

Jede Woche einen guten track.

Ad·ver·sary – No Exit

Man denkt ja manchmal, die Begeisterungsfähigkeit für Musik ließe mit zunehmendem Alter nach. Dank Bone Music weiß ich, dass dem zum Glück nicht so ist und ich mit Mitte Dreißig noch immer genau so enthusiastisch sein kann wie in meiner Jugend. Kaum ein Album hat mich in den letzten zehn Jahren auf Anhieb so begeistert wie das Debut von Jairus Khan, alias Ad·ver·sary.

(mehr …)

Black Lung – The Great Golden Goal

The Great Golden Goal ist ein Album, auf dem Dee Thrussell scheinbar mühelos den Bogen von 80er Synthpop zu Dark Ambiente schlägt und dabei noch das eine oder andere elektronische Genre streift. Aber das neue Black Lung Album ist auch ein schön böses Stück Satire. Und das ist für ein instrumentales Album nun wirklich ungewöhnlich.

Thrussell braucht dazu nicht viel – zwei Zeilen auf dem ansonsten schmucklosen Albumcover und Songtitel wie „Access to Excess“ oder „We Dream of the Pyramid Scheme“ reichen aus, um eine merkwürdige Erwartungshaltung zu wecken, die dann wunderbar mit der Musik kollidiert:
TheGreatGoldenGoal
Schamlos kapitalistische Motivationsmusik also.
(mehr …)

Swartalf – Nervengeist

Alle paar Monate frage ich das Internet, ob es endlich weiß, wer damals hinter Swartalf steckte, aber das Geheimnis ist noch immer nicht gelüftet.
Schade, den angesichts der schieren Qualität wüßte ich gerne, ob der kreative Kopf dahinter noch in anderen Projekten aktiv war.
Ich tippe auf ja, aber mangels irgendwelcher Infos über die Identität des Künstlers bleiben die zwei Swartalf-Alben kleine Meisterwerke ohne Kontext.

(mehr …)

Einstürzende Neubauten – ZNS

Meine Jugend fand in den 90ern statt. Ich hatte mir das nicht ausgesucht und war auch ästhetisch meistens mit diesem Jahrzehnt nicht einverstanden.

Außerdem gab es kein Internet. Dafür noch Fernsehsender, die tatsächlich Musikvideos spielten und gelegentlich über ein wenig Narrenfreiheit verfügten. So konnte es dann passieren, dass ich eines Nachmittags den Fernseher anschaltete und das hier sah:

 

(mehr …)