Monatliches Archiv: Mai 2015

Whisky & Music

So, I recently was made aware of an old postings by idieyoudie about pairing drinks with music. That seemed like an awesome idea and I couldn’t stop thinking – which song would fit the different Whiskys I got at home? It took me some, eh, research, but I finally arrived at five pairing which I’m rather happy with. So here is my late reply to Alex and Bruce.

(mehr …)

Gore Tech – Futurphobia

Gore_Tech_FuturphobiaAuch über 30 Jahre nach seinem Erscheinen wird Neuromancer noch fleissig zitiert und gesamplet – vielleicht sollte man die ganzen Musiker mal darauf aufmerksam machen, das William Gibson inzwischen zehn weitere bemerkenswerte Romane geschrieben hat, die man mal ausschlachten könnte?

Egal – das Intro zu Futurphobia mag vielleicht nicht sonderlich originell sein, aber es erfüllt seinen Zweck und baut den Kontext für das folgende, ansonsten ohne Text auskommende Album auf.

(mehr …)

PiTBull ThE SeXyDoG – Desire of Pain

Mein Gott, PiTBull ThE SeXyDoG ist einfach der dümmste Künstlername der mir bisher unterkommen ist, und ich kann dieses Posting auch nicht ohne ein gewisses Maß an Fremdschämen schreiben. Aber hinter dem fürchterlichen Namen verbirgt sich gute Musik – düster angehauchter Breakcore mit viel Atmosphäre und ein paar interessanten Soundmanipulationen.

Übrigens ganz legal frei und umsonst unter Creative Commons Lizenz zum download verfügbar. Also runterladen – es lohnt sich. Desire of Pain ist zwar mein persönlicher Favourit, aber das Album hat noch einige weitere Kracher auf dem gleichen Niveau.